Liebe Schwestern und Brüder der Dreieinigkeitsgemeinde! Liebe Gäste!

Am 22. Juli 2021 hat der Kirchenvorstand getagt: er hat über die Gottesdienste am Sonntag und unter der Woche beraten und weitere Entscheidung getroffen.

Die Gottesdienste in Zukunft:

Im August und im September 2021 bis zum Erntedankfest am 3. Oktober 2021 werden wir am Sonntag nur noch einen Gottesdienst um 9.30 Uhr feiern, weiterhin wird am Donnerstag um 18.00 Uhr ein Abendmahlsgottesdienst angeboten.

Am Sonntag, den 1. August 2021, ist die Kollekte als Hilfe für die Menschen in den Hochwassergebieten bestimmt.

Die Kirchenleitung und das Diakonische Werk der SELK bitten um Spenden für die Menschen in den deutschen Hochwassergebieten. Auch einige Tage nach den extremen Regenfällen bleibt die Lage in vielen überfluteten Regionen angespannt. In Teilen Westdeutschlands fließt das Wasser langsam ab und das immense Ausmaß der Schäden wird allmählich sichtbar. Tausende Menschen haben ihr Zuhause und ihre Lebensgrundlage verloren.

Die Hochwasserlage in Bayern und Sachsen wird von Experten mit großer Sorge beobachtet. Nach offiziellen Angaben sind mehr als 150 Menschen ums Leben gekommen, Dutzende gelten als vermisst. Mit Geldspenden können dringend benötigte Hilfsmittel finanziert und die Arbeit der Helferinnen und Helfer vor Ort unterstützt werden.

Die SELK kooperiert mit der Diakonie Katastrophenhilfe des evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung, dessen Hilfsmaßnahmen sie unterstützt. Parallel werden Möglichkeiten direkter Unterstützung Betroffener im Bereich der SELK geprüft.

 

Gott der HERR segne unsere Gemeinde und Kirche.

ER erfülle Euch mit seiner Gnade und seinem Frieden durch Jesus Christus im Heiligen Geist.

Bleibt diesem Gott befohlen! 

Im Namen des Kirchenvorstandes

Stefan Dittmer, Pfarrer